45 - Weekly review


Erwähnenswertes


Was soll man mit so einer irren Woche machen? Trump wird Präsident - aber wer weiß, was da noch alles geschieht, Wahl hin, Wahl her, irgend so eine Wahrsagerin aus Rumänien oder so hat gesagt, dass er es nicht wird - mal sehen, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Naja, die hatten schon drittklassige Schauspieler als Präsident und Arnie als Senator - was solls also, wird schon was draus werden. Wußtest du, dass seine Frau früher Nackbilder gemacht hat? Und dass sie gar nicht zu ende studiert hatte? Ich glaub ja auch, dass dem seine Haare nicht echt sind. Die Farbe jedensfalls ist es schon mal nicht. 


Tätigkeiten


Natürlich verdiene ich jeden Tag im Büro mein Geld - ist irgendwie auch ne Tätigkeit. Und ich habe über seine königliche Hoheit, Sir Leo den I. geschrieben. Er ist so ein süßer Schatz! Und gemalt habe ich, das entspannt doch sehr. Und beim Schreiben der ultimativen Checkliste für die Organisation großer Festlichkeiten habe ich mich an meine Oma und früher erinnert, hach, das war immer so schön!
Die Hasen haben ihre Kükenlampe nun jeden Abend an, die macht schön warm. Einzig negativ, die leuchtet rot/rosa, ist ein wenig wie Puffbeleuchtung :-) Hasenpuff....hihiii, witzig.... :-) 


Positives


Bald ist alles Laub von den Bäumen, ich kehr im Moment mal nicht mehr, lohnt sich nicht, erst wenn alle unten sind mach ich das (was ne tolle Ausrede, oder? hihiiii) Noch was, um nix zu machen: "Es regnet" oder "zu kalt" oder "schon dunkel", kannst du dir was von aussuchen, klappen alle....grins.






Negatives


Unsere kleine Häsin ist krank, heute abend geht es zum Tierarzt. Sie ist schon über 7 Jahre und ich will ja nicht unken, aber ich habe einen bösen Verdacht.... Meinem Papa geht es auch zur Zeit nicht gut, aber der ist zäh, das wird wieder :-)
Ich habe heute beim Einkaufen eine alte kleine Frau gesehen, die ganz steife Finger hatte und in ihrem Portmonee rumpuschelte. Dabei fiel ihr Geld auf den Boden, welches sie nie hätte aufheben können. Ich habe mich gebückt und ihr geholfen, sie war den Tränen nah und hat sich bedankt. Das Ganze geschah nicht etwa irgendwo in einer Nebenstraße, sondern mitten im Edeka hinter der Kasse vor dem Bäcker, bestimmt 20 Leute standen drumrum und haben nur gegafft. Ihr seid erbärmliche, armselige ....hach, sich zu ereifern lohnt nicht.....denn ihr alle werdet auch mal alt....

Vorhaben


Ich werde für Thanks Giving einiges zu tun haben, herrlich, alleine diese Vorfreude! Und die Weihnachtsbeleuchtung muss installiert werden, das ist ja auch sowas....kennst du diesen Film, hm, wo die den riesigen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer von seiner Umhüllung aus den Seilen befreien, na, wie heißt der denn...aaaaaah, ich habs, "Weihnachten bei den Griswolds" oh, hoffentlich kommt der dieses Jahr wieder, zum totlachen! So ähnlich ist es auch bei uns...ja, wenn man es genauer betrachtet.....


Liebe Grüße

Euer Gartenäffchen

Kommentare:

  1. Jaja Weihnachten rückt jetzt wieder sehr nah ran! ☺ Wie machst du das mit deiner königlichen Hoheit mit dem schmücken? Meine Prinzessin wird mir alles durcheinander machen...Da muss ich mir was überlegen 😉.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seine Majestät findet weihnachten einfach klasse! Der Tannenbaum ist nicht so wichtig. Aber drunter hergehen und dann das Schwänzchen fein gerade nach oben strecken...und seltsam, dann purzeln die runden Dinger immer runter und machen so lustig klirr.... :-) und beim Geschenke auspacken wie auch beim Einpacken ist er immer erster, der Schlinger :-)

      Löschen
  2. Ich kann mich noch erinnern als wäre es gestern... erstes Weihnachten mit Leo und Luna... Herr Müller kommt morgens zurück ins Bett und sagt: "Schatz, der Grinch war da!" (Das war seine Umschreibung für den von den Katzen umgelegten 1,80 großen, voll dekorierten Weihnachtsbaum quer im Wohnzimmer) 😱😱😱😱😱
    LG Frau Müller

    AntwortenLöschen
  3. Die US Wahl habe ich auch mit Spannung verfolgt und kann das Ergebnis noch immer nicht fassen!
    Wie toll, dass du Thanks Giving feierst. :) Gerade in Amerika ist das ja ein riesen Event.
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir echt gut. Vielleicht schaust du ja auch bei mir vorbei. ☺
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    diesen Film "Weihnachten bei den Griswolds" haben wir uns sogar als DVD zugelegt und einmal im Jahr zu Weihnachten versammeln wir uns vor der Glotze, um diesen Film zu sehen.
    Blätter sammele ich jetzt auch erst Mal auf dem Boden im Garten.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Petra ... das war eine aufregende Woche!
    Das mit dem Erlebnis an der Kasse, das kenne ich auch. Hoffentlich gibt es (wenn mir mal nicht mehr so können) auch noch solche Menschen die Helfen. Das hoffe ich sehr!
    Ich mache das Laub aber lieber immer gleich weg, das wird ja leider nicht weniger. Da im Garten nun auch nicht mehr so viel zu tun ist, macht sich das auch mit links (ähm ... bei mir mit rechts).

    Habe eine schöne Vorbereitungszeit für dein Fest.
    Und viele Grüße an deine "Mannschaft" .. auch an "seine Hoheit"

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen