44 - Weekly review


Erwähnenswertes 


Diese Woche war gerpägt vom Fluss der Zeit. Stille Feiertage sind ja nicht so meins und drum habe ich tatsächlich nicht recht gewußt, was ich so machen soll....Also an dem einen Feiertag. Hat mir natürlich diverse Kommentare beigebracht....
Die Welt wird immer verrückter, Erdbeben, Kriege, abstoßende Wahlkämpfe, Terror....ich weiß noch nicht, ob ich den news einen festen Platz in meinem Review widmen soll, ich denke darüber nach.....




Tätigkeiten


Mein Einkaufsverhalten läuft langsam wieder etwas besser, schreibe mir einen Zettel. Wenn ich den dann auch mitnehme, ist die Chance, dass ich alles habe, relativ hoch....Ausser, der Zettel liegt in der Küche...und ich steh im Geschäft....nun ja. 


Ich habe über Zeitreisen geschrieben und dabei mal kurz einen Rundumschlag zu all den Chantalles und Käwinns dieser Welt gemacht....
Dann war ich kreativ und habe Sterne gebastelt, einmal aus Tetrapacks und einmal aus Teelichthülsen. 
Und mein Kater, der heimliche Star meines Blogs, hat sich mal zu Wort gemeldet. Besser, man macht sich einen Tee und singt "Rule, Britannia...." dazu.....
Und im Garten war ich, logo. Dabei ist wieder einiges nicht so richtig gut gelaufen,,,,Brille kaputt, Popo kaputt und gepiept hat es auch.....


Positives


Mein Garten ist endlich fertig, die blöden Tuplenzwiebeln sind in der Erde. Einen abgestorbenen Baum haben wir gemeinsam erledigt - hach, es geht doch nix über die Familie! 
Mein selbst gezogener Avocadobaum wächst und wächst, das ist wirklich beeindruckend! Und die Ananaspflanze auch, toll! 
Mein Instagram und pinterest-Zeug klappt, scheint den Menschen zu gefallen :-) Mir auch, das macht Spaß!

Negatives

Tja, die Welt ist voller negativer Dinge. US-Wahlkampf, Clinton, Trump, Erdbeben, Hunger, Terror, das Schulsystem in Deutschland, Klimakatastrophe, die dämlichen Horrorclown (gut, dass das jetzt rum ist), die ewigen Meckerer (obwohl es uns hier wirklich gut geht), Krankheiten (mein Sohn muss ein Referat über die Pest machen, da denkt man nach...) und hach, so Vieles....


Vorhaben

Der Zeichenblock wird gezückt, ich überlege ernsthaft, ob ich wieder Malkurse geben soll....das hab ich früher super gerne gemacht und auch super erfolgreich. Aber Geld würde ich nicht mehr nehmen, mir geht es nur noch um den Spaß. Hmm...... Und ich werd mal in mich gehen. Vielleicht mache ich einen Online-Malkurs....ja, das wär nicht schlecht, oder?

Ganz liebe Grüße

Euer Gartenäffchen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen