DIY Ingwer im Topf oder Garten selbst anbauen

DIY Ingwer im Topf oder Garten selbst anbauen

einfacher als Kartoffeln


frischer Ingwer


Endlich, es ist soweit! Ich habe meinen ersten eigenen Ingwer geerntet! Mensch, das klappt ja wirklich hervorragend. Und es ist kinderleicht. 

Um den tropischen Ingwer ständig vorrätig zu haben, benötigt man nur eine gekaufte etwas größere Ingwerknolle. Diese sollte fest und nicht schrumpelig sein und bereits über einige Verzweigungen verfügen. Vielleicht hat die gekaufte Knolle ja auch schon ein paar grüne Erhebungen, hieraus werden die Triebe der Pflanze werden.

Vorbereitung und Pflege:



Die Knolle wird zu Pflanzvorbereitung mit einem sauberen, scharfen Messer in ca. 2 - 3 cm lange Stücke geschnitten - diese sollten immer mindestens eine grüne kleine Erhebung vorweisen. 

Nun steckt man die Knollenstücke in ein Gefäß mit guter Erde oder in lockeren Gartenboden. Die grüne Erhebung sollte minimal über die Erde blinzeln. Angießen und nicht vollständig austrocknen lassen, fertig. Staunässe vermeiden.

Ingwer im Boden
Pflanzzeitpunkt:

ab März

Ernte:

Ab Oktober / November

Tipp: Um ein außergewöhnliches Mitbringsel zu haben, kann man Ingwer auch in viele Töpfe pflanzen, wenn man eh schon dabei ist. Im Sommer hat die Pflanze ihr exotisches Laub entwickelt und lässt sich klasse verschenken! Sieht ein wenig aus wie Bambus und hat vielleicht 0,30 € gekostet :-)


Ingwer nach dem Herausziehen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen