Kürbissuppe mit Garnelen

Kürbissuppe mit Garnelen

*** raffiniert aber einfach zuzubereiten ***


Zutaten

Für die Suppe:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Eßlöffel Butter
1 Eßlöffel Speck
1 Hokkaido Kürbis oder anderen Kürbis nach Belieben
3 Eßlöffel selbstgemachte Brühe ohne Glutamat wahlweise andere Gemüsebrühe
1,5 l Wasser
200 ml Sahne
1 kleines Stück Ingwer
1 geh. Eßlöffel Biohonig 
1 Apfel
Salz, Pfeffer


Für den Belag:


2 Päckchen Garnelen (kleine)
Olivenöl
Salz
Paprika
Tabasco
Knoblauch

etwas Naturjoghurt

Beilage:


1 Päckchen Knack-und-Back-Brötchen oder andere Rohteig - Brötchen
Olivenöl
Salz
Thymian
Majoran



Zubereitung:


Die Butter mit dem Speck und der klein geschnittenen Zwiebel in einem großen Topf auslassen und die Zwiebeln glasig dünsten. Den grob geschnittenen Hokkaido Kürbis (ohne Kerne, aber mit Schale, gibt eine tolle Farbe) mit im Topf anrösten. Die Brühe mit dem Wasser zugießen und solange kochen lassen, bis die Schale des Kürbisses weich ist. Ingwer reiben und zugeben.
Nun den klein geschnittenen Apfel dazu geben, mitkochen lassen für ca. 3 Minuten. Den Honig unterrühren und mit einem Mixstab alles fein pürieren. Zum Schluss die Sahne zugeben und verrühren, abschmecken und den Topf zur Seite stellen.

Den Teig der Brötchen entnehmen, jeden Teigling halbieren, etwas flachdrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Miniflachbrötchen nun mit Olivenöl bepinseln und mit wenig Salz und nur einem Hauch der Kräuter bestreuen, das Blech in den Ofen schieben und bei 180 Grad Umluft nur so kurz backen, dass sie leicht gebräunt sind.

In der Zwischenzeit die Garnelen waschen und in den Zutaten marinieren. Alles zusammen in eine Pfanne geben und scharf nur ganz kurz anbraten.

Die Suppe in einen Teller geben, einen Eßlöffel Naturjoghurt in die Mitte geben und mit einem Eßlöffel Garnelen bestreuen, mit den Brötchen servieren.

Guten Appetit!

Euer Gartenaeffchen

Kommentare:

  1. Oh das ist ja ein tolles Herbstrezept :-D. Und ich liebe Garnelen.

    AntwortenLöschen
  2. Hab' sie gerade zubereitet. Suuuuper lecker!

    AntwortenLöschen