Tomatenernte


Leider gab es gestern Nacht ein heftiges Gewitter mit Sturmböen, Starkregen und natürlich Hagel.  Meine 42 Tomatenpflanzen haben es mehr oder weniger gut überstanden, nur leider sind die Hälfte der Tomaten gerissen, gedellt, aufgeschlagen. Ich habe Cherrytomaten, da geht es ja noch.

Die eine Hälfte ist zum so essen, da sie unversehrt sind.

Aus den anderen koche ich ein Chutney, das geht immer. Die gerissenen kann man nicht aufbewahren, die werden schlecht und die Fruchtfliegen kommen dran.

Insgesamt waren es 3,5 Kilo kleine Tomaten und es hängen noch grüne und schon gelbe an den Sträuchern.

Für heute Abend ist wieder Gewitter angesagt...

1 Kommentar:

  1. Wow, 42 Tomatenpflanzen ... da wirst du ja von Tomaten überschwemmt. Da wünsche ich viel Kraft fürs Einmachen und guten Appetit beim Essen. LG Marion

    AntwortenLöschen