Selbstgemachte Schokocreme

Selbstgemachte Schokocreme

***einfach, lecker, schnell gemacht***


Gerne verwerte ich hier Reste von Schokonikoläusen oder Osterhasen aus Schokolade, die sonst schlecht werden würden.

*Zutaten:*


400 gr Schokolade (nach Geschmack, hell oder dunkel, egal, aber dunkel schmeckt am besten)
150 gr Butter, keine Margarine, das schmeckt gaaar nicht
200 ml Milch


Alle Zutaten in einen Kochtopf geben. Ich erhitze es dann und wenn sich unter ständigem Rühren eine einheitliche Masse (Flüssigkeit) gebildet hat, alles schön in Gläser füllen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank.

Hält sich ca. 4 Wochen im Kühlschrank....wenn man nicht ständig drangeht.... :-)




Kommentare:

  1. Das klingt ja toll. Dein Hinweis, es würde ca. 4 Wochen haltbar sein, finde ich grandios. Bei uns gibt es das Schoko-Monster Philipp, sprich meinen Mann, der auf so etwas total steht. Er würde es locker schaffen, alles wegzufuttern und nach mehr zu fragen :) Hab einen schönen 2 Weihnachtsfeiertag. LG, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch, liebe Mia! Ja, es schmeckt himmlisch! Wenn du es mit weißer Schokolade machst und noch Lebensmittelfarben dazu gibst, kannst du alle Farben des Regenbogens herstellen und hast Einhorn-Creme! Danke dir Barbara für diese grandiose Idee!

      LG
      Petra

      Löschen