Rosenessig / Haarspülung

Haarspülung aus Rosenessig

*** einfach ***






Du benötigst:

Blütenblätter von 5 - 6 Rosen (frische! Nicht die Gekauften, die sind gespritzt)
Obstessig

Einmachglas mit Schraubdeckel


Zubereitung:

Die Blütenblätter abzupfen und in das Glas geben. Mit dem Essig auffüllen, sodass alle Blätter gut bedeckt sind. Schraubverschluss zumachen und das Glas auf die Fensterbank (am besten ein Nordfenster) stellen. Jeden Tag schütteln, denn die Blätter wollen nach oben. Schnell merkt man, wie die Farbe der Blütenblätter in den Essig zieht.

Nach 4 Wochen absieben und den Essig in ein verschließbares Glas geben.

Anwendung:

Nach dem Haarewaschen ein wenig in die Haare massieren, kurz einwirken lassen und kalt ausspülen. Verleiht den Haaren Glanz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen