Mandarinenbäumchen / Zitronenbäumchen/ Apfelsinenbäumchen DIY

Mandarinenbäumchen / Zitronenbäumchen / Apfelsinenbäumchen

Eine bebilderte Anleitung

...ist überraschend einfach!


Der Süden...das Meer...Abende unterm Sternenhimmel und der Duft der Apfelsinen- und Mandarinenblüten umschmeichelt warm unsere Nasen...hallo, aufwachen! Wir leben im kalten Mitteleuropa, hier können wir froh sein, wenn die Herbststürme uns nicht wegwehen...und trotzdem ist es schön, an den Sommer zu denken, nicht war?

In den Geschäften gibt es mittlerweile ganzjährig Südfrüchte zu kaufen, aus deren Kernen man ohne großen Aufwand eine Pflanze für das eigene Zuhause züchten kann - und da eine Frucht immer mehrere kleine Kernchen beheimatet, hat man gleich eine außergewöhnliche Geschenkidee!

Und so geht's:

1) Die Kerne aus den Mandarinen/Zitronen/Apfelsinen pulen und versuchen, ganz vom Fruchtfleisch zu befreien. Das muss nicht unbedingt sein, verhindert aber das Schimmeln der Kerne.


Zitronenpresse mit Kernen


2) Dann einfach in die Erde stecken und (leider echt lange) warten. Die Erde feucht und am besten unter einer Folie halten. Sobald die ersten grünen Keime über die Erde blinzeln, geht das Wachstum ganz rasant. Die Folie muss nun natürlich ab!



gekeimte Mandarinenkerne in verschiedenen Wachstumsstadien

Ich hab im zweiten Anlauf bessere Erfahrungen gemacht, wenn ich die Kerne über Nacht im Wasser einweiche.




Sie keimen dann deutlich schneller. Ich wollte erst schon aufgeben, denn bei 8 Wochen ohne dass sich was tut kann man schon die Geduld verlieren. Und dann keimten sie doch. Mit der "Über Nacht-im-Wasser"- Methode dauerte es nur 2-3 Wochen.



Tadaaaa! Ein kleines Bäumchen!

Also, beim nächsten Apfelsinenschälen dran denken!

Viel Spaß beim Nachmachen!

1 Kommentar:

  1. Oh, das erinnert mich an meine Kindheit. Damals hatte ich auch ein selbstgezogenes Mandarinenbäumchen. Es wurde über 10 Jahre alt, aber irgendeinen Umzug hat es dann nicht überstanden - sehr schade eigentlich. Ich habe letzthin auf dem Häckselplatz einen ganzen Citrusfruchtbaum gefunden und ihm ein neues Zuhause gegeben. Bin gespannt, ob ich irgendwann Früchte bekommen werde. Danke fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen